Branchenlösung 4
25. Januar 2016
Leckagekosten und deren Vermeidung
2. Februar 2016

Frequenzregelung als wirtschaftliches Tool

Leerlaufkosten vermeiden – Energie sparen!

Mittlerweile sind Schraubenverdichter der modernen Generation auch mit einer Frequenzregelung der Antriebsmotoren lieferbar.

Aufgesattelt auf einen Grundlastträger oder als allein laufende Maschine wird mithilfe dieser Technik nur noch so viel Energie aufgenommen wie für die Produktion der gerade benötigten Druckluft nötig ist. Leerlaufkosten, die für Nachlaufzeiten zum Kühlen der Anlagen benötigt wurden, entfallen.

Amortisationszeiten für die um etwa 15 % höheren Anschaffungskosten werden bei steigender Antriebsleitung der Kompressoren immer kürzer und wirtschaftlicher.

Auch die Bundesregierung hat mit einem 2015 ins Leben gerufenen BAFA-Programm auf diese neue Anlagentechnik reagiert und fördert die Energiesparmaßnahmen bei Anschaffung frequenzgeregelter Anlagen. Fragen Sie uns hierzu einfach an!